Etna Experience organisiert Ätna-Touren und Exkursionen, um die besten Ätna Besteigung und Trekking zum Ätna zu erleben

Verschiedene Traubensorten für DOC-Weine

Ätna ist ein Vulkan, der seit jeher einzigartige und unersetzliche Produkte anbietet. Wir haben Ihnen bereits die Eigenschaften und Vorteile der Kaktusfeigen gezeigt, aber es gibt auch andere Früchte, die ihre Umgebung im Gebiet des Ätna finden. Zum Beispiel die verschiedenen Traubensorten, aus denen feine Weine hergestellt werden, die nicht nur in Sizilien bekannt und geschätzt sind.

Black grape from Etna vines
Traubensorten

Der Ätna beansprucht dank seines Klimas (Berg und Mittelmeer zugleich) und seiner geologischen Zusammensetzung eine sehr alte Weinbautradition, ein breites und unersetzliches Erbe.
Die an den Hängen des Ätna angebauten Reben gehören zur berühmten Sorte “Nerello”, zu der auch Nerello Mascalese und Nerello Cappuccio gehören.

Verschiedene Weintypen

Der Nerello Mascalese ist die wichtigste einheimische Rebe des Ätna; er verdankt seinen Namen der Gemeinde Mascali, einer Stadt in der Nähe des Ätna, in der er seit mindestens vier Jahrhunderten beheimatet ist und die sich zur am weitesten verbreiteten Rebe in der Provinz Catania entwickelt hat, der zweithäufigsten Sorte nach Nero d’Avola. Dieser Wein hat eine rubinrote Farbe, ein würziges Aroma und einen Geschmack mit einem Aroma von Süßholz.
Nerello Cappuccio verdankt seinen Namen der besonderen Beschaffenheit der Pflanze, einer Kappe. Es gibt keine bestimmten Daten über die Herkunft, aber höchstwahrscheinlich wurde diese Art von Traube vor mehreren hundert Jahren in der Gegend von Catania angebaut und dann nach Kalabrien verbreitet, auch wenn sie in den letzten Jahrzehnten vom Aussterben bedroht war.
Dieser Wein wird mit verschiedenen dialektischen Namen bezeichnet: Nerello Mantellato, Niuru Cappucciu, Niureddu Cappuccio, Mantiddatu Niuru, sind einige Beispiele. Der Wein, der aus dieser Art von Traube hergestellt wird, hat eine rubinrote Farbe mit Violetttönen, einen Duft von roten Früchten und einen trockenen Geschmack. Er passt gut zu rotem Fleisch und reifem Käse.
Carricante (im Dialekt “U Carricanti”) ist auch eine alte Rebsorte aus dem Ätna. Bis in die 1950er Jahre war sie die am weitesten verbreitete weiße Rebsorte in der Provinz Catania. Sie wurde seit jeher ausschließlich am Fuße des Vulkans auf seiner Ostseite angebaut. Die Carricante-Trauben ergeben einen stacheligen gelben Wein mit einem intensiven und zarten Aroma und einem trockenen, aromatischen Geschmack, der gut zu Fischgerichten passt.
Minnella ist eine einheimische Rebe, die in den ältesten Weinbergen des Ätna entdeckt wurde. Der Name leitet sich vom Wort “minna” ab, Brust im sizilianischen Dialekt, für die Form der Traube, die an die Brust von Frauen erinnert. Im Dialekt wird sie auch “Minnedda” oder “Minnedda Janca” genannt, wobei Janca für Weiß steht.
Sie wird an den Hängen des Ätna, auf der Ostseite, genau in der Gegend des Monte Serra auf 500 Metern über dem Meeresspiegel im Gebiet der Gemeinde Viagrande angebaut. Die Minnella-Traube ergibt einen Weißwein, der gut zu Fischgerichten passt und eine strauchgelbe Farbe, ein fruchtiges Aroma und einen frischen Geschmack hat.

Möchtest du all diese Weine probieren? Nehmen Sie an der Ätna und Wein Tour teil!

Wine barrels in a winery on Etna
Weinkeller